WARNLAGEBERICHT für Sachsen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 14.11.2017, 18:33 Uhr
Nachts im Bergland Frost. Sonst keine Wettergefahren.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 15.11.2017, 18 Uhr
Unter leichtem Hochdruckeinfluss erreichen die Fronten der Tiefdruckgebiete über Nordeuropa den Vorhersagebereich nur sehr abgeschwächt. Bis zum Mittwochnachmittag werden keine Wettergefahren erwartet. Nur in der Nacht zum Mittwoch tritt im oberen Bergland leichter FROST bis -2 Grad auf Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen

Weiterlesen...